Weise Worte

 

Wie wunderschön ist dieser Gedanke von John Vance Cheney:

"Ohne Tränen hätte die Seele keinen Regenbogen"

 

Der geniale Hans Christian Andersen sprach:

 

"Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling.

Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu."

 

Dies sagte eine kluge Frau namens Astrid Lindgren:

 

"Lass dich nicht unterkriegen,

sei frech, wild und wunderbar!"

 

Diese wunderbaren Worte stammen von Rolf Zukowski:

 

"Die Karawane der Spötter wird

die Oase der Herzen nie erreichen!"

 

 

Darin steckt Wahrheit:

 

"Nur wer seine Träume lebt,
kann seine Sehnsucht stillen!"

 

Sergio Bambaren

 

 

Der kleine Prinz würde ergänzen:

"Man sieht nur mit dem Herzen gut."

Saint-Exupéry

 

 

Albert Einstein sagte:

"Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." 

 

 

Dieser Unbekannte spricht mit der Weisheit des Alters und dem Herzen eines Kindes:

"Der Schmetterling hat kein Recht, über die Raupe zu lachen.“

 

 

 "Das Leben ist lang, wenn man es zu gebrauchen versteht."

"Wer das Ziel nicht kennt, für den ist kein Weg der richtige.“

Seneca

 

 

Konfuzius wusste, wovon er sprach, wenn er sagte:

"Wer ständig glücklich sein will, muss sich oft verändern."

 

 

 

 

 

 

Nach oben